AVR DRAGON

aktualisiert Juli 2013

Der AVR Dragon ist ein Original-Programnmier- und Debuginterface von ATMEL. Es unterstützt alle AVR-Controller. Dazu gehören sowohl die ATTINY, ATMEGA- als auch die ATXMEGA- und die 32-bit-AVR-Controller der UC3-Serie. Durch ein Upgrade über die Software AVR Studio werden auch zukünftige Controller unterstützt. Der AVR-Dragon ist die Low-cost-Version des ATAVRICE-MKII. Der Unterschied liegt im fehlenden Gehäuse und Sie müssen das Kabel in Richtung Target selbst anlöten.

Dieses preisgünstige Entwicklungstool von Atmel beherrscht alle Programmierverfahren der verschiedenen AVR Mikrocontroller:

  • In-System Programming (3-Draht ISP)
  • High Voltage Serial Programming
  • Parallel Programming
  • JTAG Programming
implementiert. Es stehen sowohl das JTAG- als auch das debugWIRE-Interface zur Verfügung.

Eine kurze Beschreibung finden Sie unter:

Die ausführliche Beschreibung, einschließlich der Liste aller unterstützten Controller, ist in der Hilfe "AVR Tools User Guide" der AVR-Studio-Software enthalten.


Technische Daten

  • unterstützt bis zu 3 Hardware-Breakpoints oder 1 maskierbaren Data Breakpoint
  • unterstützt bis zu 32 Software Breakpoints
  • On-board 128kB SRAM für Fast-statement-level-Stepping
  • Robuster Level-Converter unterstützt 1.8V to 5.5V Target-Betrieb
  • Upload 256Kb code in 60 seconds (ATXmega JTAG)
  • Fullspeed USB 2.0 Host Interface (12 MB/s)
  • Firmware upgradefähig für zukünftige AVR Controller
  • unterstützt NanoTrace
  • Versorgung über USB als auch Target-Baugruppe (max. 300 mA)


nach oben

Produkte und Preise

alle Preise in EUR/Stück, zuzüglich Versandkosten

Bestellcode Beschreibung EUR/Stück
inkl. 19% MwSt.
AVR-DRAGON AVR In-System Programmiertool und Debug-Interface, für AVR, ATMEGA und ATXmega-Controller 67,25